Die anspruchslose Pflanze eignet sich gut zum Verwildern in Rasen oder Blumenwiesen, sie nimmt auch regelmäßige Mahd nicht übel.

Grünkost, Blattgemüse: Junge Blätter und Blüten mit leicht säuerlichem Geschmack roh an Salate oder gekocht für Mischgemüse. In Essig eingelegte Blütenknospen lassen sich wie Kapern nutzen.

Essbare Wildpflanze, einheimisch

Kleine lateinische Namenskunde
perénnis = ausdauernd
Latein. Name:Bellis perennis
Pflanzenfamilie:Korbblütengewächse
Deutscher Name:Gänseblümchen
Lichtansprüche:Sonne bis Halbschatten
Wuchshöhe:10 cm
Blütezeit:I-IV
Lebenszyklus:Ausdauernd
Winterhärte:Winterhart
<< zurück zur Liste
Heilpflanze 
Würzpflanze
Teepflanze
Färbepflanze
Essbare Pflanze
Grünkost, Blattgemüse 
Knollen-, Wurzelgemüse
Gemüsefrucht
essbare Blüten 
Duftpflanze
Blütenduft
Aromatisches Laub
Räuchermittel