Die purpurroten Blüten dieser hübschen Wildpflanze stehen in Kontrast zu ihrem silbrig samtigen Laub. Sie fühlt sich an sonnig-trockenen Plätzen wohl, wo sie sich auch gern versamt. Diese Sorte blüht in einer besonders samtig-roten Farbe, die sich erst im Verblühen nach Purpurrot färbt.

Grünkost, Blattgemüse: Junge Triebspitzen, Knospen und die Blüten sind essbar, letztere geben eine sehr dekorative und augenfällige Salatdeko ab.

Kleine lateinische Namenskunde
coronárius = kronenartig (bei Lychnis: nach der Gattung Coronaria)
Latein. Name:Silene coronaria
Pflanzenfamilie:Nelkengewächse
Deutscher Name:Vexiernelke
Lichtansprüche:Sonne bis Halbschatten
Wuchshöhe:60 cm
Blütezeit:VII-VIII
Blütenfarbe:Purpurrot
Lebenszyklus:Zweijährig bis Ausdauernd
Winterhärte:Winterhart
<< zurück zur Liste
Heilpflanze
Würzpflanze
Teepflanze
Färbepflanze
Essbare Pflanze
Grünkost, Blattgemüse 
Knollen-, Wurzelgemüse
Gemüsefrucht
essbare Blüten 
Duftpflanze
Blütenduft
Aromatisches Laub
Räuchermittel